Wandern – Hiking

Wer gerne Wanderungen unternimmt, der ist auf dem 5. Kontinent genau richtig. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, sich die Beine zu vertreten und einzigartige Landschaften zu Fuß zu erkunden. Egal ob das gemütliche Entlangschändern am Strand, kurz Rundwege zu bestimmten Sehenswürdigkeiten oder anstrengende Wanderungen über mehrere Tage, in Australien ist diesbezüglich für jeden Geschmack etwas dabei. Viele Wanderungen sind sogar behindertengerecht und können problemlos mit Rollstuhl zurückgelegt werden. Gerade die Wege, die zu bekannten Highlights führen sind recht touristisch und daher auch gut passierbar. Somit stellt es auch für ältere Menschen keine große Belastung dar, diese oftmals nur 1-3 km langen Wege zu gehen. Und trotz der Kürze haben viele Tracks dennoch einiges zu bieten. Wer es wirklich wissen möchte, der kann aber auch gut vorbereitet schwere Wanderungen unternehmen.

Dafür ist jedoch genügend Durchhaltevermögen und Kondition – je nach Strecke – unbedingt erforderlich. Wer es lieber ganz gediegen angehen möchte, der kann immer noch mit Kind und Kegel an die oftmals endlosen Strände des roten Kontinents fahren und hier gemütlich mit den Füßen durchs Meer schländern und trotzem viele Kiometer zurücklegen, wenn er das denn möchte. Eines ist jedefalls Fakt: egal ob langer, kurzer, schwere, leichter oder mittlererer Weg, Wandern in Australien gehört sicherlich zu den Top Aktivitäten, die es hier zu unternehmen gilt und man kann stets unglaublich viel entdecken. Eine gute Website zu verschiedenen National Parks gibt es hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.